Steuermodul

SteuermodulAlle heutzutage angelieferten PKWs besitzen generell mehr oder weniger beliebte und komfortable elektronische Systeme und Mehrfunktionen. Sie bringen bestimmt sowohl Vorteile, als auch Nachteile mit sich. Als vorteilhaft wird von Automechanikern und Autofahrern die schnellere Fehlersuche genannt. Das ist bestimmt auf den Einsatz von Diagnosesystemen und einigen Steuereinheiten zurückzuführen, die für den Betrieb der mechanischen Baugruppe verantwortlich sind. Nach der sachkundigen Anschluss des Diagnosecomputers und Prüfung von Parametern können wir schnell herausfinden, welche Komponente ausgefallen ist. Dadurch wissen wir, wie wir weiter handeln sollen, um den Fehler effektiv zu beseitigen. Von Nachteil können die Kosten der Reparatur eines ausgefallenen Bauteils sein, weil die normalerweise ein bisschen höher als bei älteren Fahrzeugen ohne z.B. Steuergerät zur Servolenkung sind. Die Instandsetzung dieses Bauteils ist meistens ziemlich teuer. Die Aufwendungen hängen natürlich davon ab, welches Steuergerät von welcher Baugruppe im Fahrzeug beschädigt wurde.

Steuermodul

Alle Fahrzeuge sind mit einem zentralen Steuermodul ausgestattet. Im Ausfall- bzw. Fehlerfall einer Steuereinheit wird an das zentrale Steuermodul über eine OBD-II-Schnittstelle ein Diagnosetester angeschlossen, der die Erkennung des Fehlers ermöglicht. An das Steuermodul werden unter anderem Motorsteuerung sowie Getriebesteuerung angeschlossen. Das Steuermodul koordiniert auch den Betrieb des Sicherheitssystems sowie Fahrkomfort.

Continue reading Steuermodul